Fragen und Antworten

Wie funktioniert die Arbeit über die Ferne?

Zuerst musst du wissen, alles ist Energie, unsere Gedanken, Gefühle usw..

Energie ist nicht an einen Raum gebunden. Es ist unwichtig wie gross die Distanz von dir, oder deinem Tier, zu mir ist.

Mit reiner liebevoller Gedankenkraft und einem Foto verbinde ich mich energetisch mit dir oder deinem Tier.

Unsere Tiere nehmen die Arbeit über die Ferne meist viel bewusster wahr, da das Tier ganz entspannt in, seiner gewohnten Umgebung, sein kann und somit kein Stress entsteht.  

Sind nach einer Quantenheilung alle Blockaden sofort aufgelöst?

Wichtig ist, es geschieht nur das, was zu diesem Zeitpunkt geschehen darf.

Jeder Mensch und jedes Tier benötigt sein eigenes Tempo für die jeweiligen Veränderungen.

Der Auflösungsprozess ist nach der Quantenheilung noch lange nicht beendet und kann noch einige Wochen andauern.

Ich gebe nur Impulse, und da nur das geschieht, was geschehen darf, kann ich dir daher auch keinen Erfolg versprechen.

Kann eine Quantenheilung auch eine negative Reaktion auslösen?

Nein, aber Begleiterscheinungen sind nicht ausgeschlossen.

Mögliche Begleiterscheinungen sind:

Spürbare Entspannung, kribbeln, Wärme, Übelkeit, Schwindel, spürbare Welle, schwanken usw.

Muss man an Quantenheilung glauben, damit es funktioniert?

Nein, aber du musst offen sein für die Quantenheilung.

Du solltest grundsätzlich eine positive Grundhaltung haben. Denn wie soll es funktionieren, wenn du denkst es klappt sowieso nicht. (Gedanken erschaffen die Realität).

Ebenso ist auch zu viel Druck hinderlich. Denn Druck erzeugt Gegendruck und wir sind blockiert.

Es ist optimal, wenn du von Herzen sagen kannst:" ja ich möchte etwas ändern."

Deine bewusste Entscheidung etwas zu ändern, hat einen grossen Einfluss auf das Resultat.


Kann eine Quantenheilung den Arzt ersetzen?

Nein!   Die Quantenheilung kann ergänzend zu den Behandlungen beim Arzt / Tierarzt eine sehr gute Lösung sein. Aber es ersetzt nie den Besuch beim Arzt / Tierarzt usw.